Theurl investiert in dritten Werksstandort

Quelle:
Theurl/IHB
Besucher:
155
  • text size

THEURL ist als traditionelles, österreichisches Familienunternehmen bestrebt, das neue Werk im Inland, möglichst in der Nähe der bestehenden Standorte, zu realisieren. Aufgrund der gestellten Anforderungen boten sich nur wenige Alternativen für eine Betriebsansiedelung. In der Gemeinde Steinfeld a. d. Drau konnte eine entsprechende Fläche im Ausmaß von 12,5 ha gefunden werden. Die Grundstücke liegen neben bestehenden Gewerbeflächen und werden derzeit landwirtschaftlich genutzt.

Im Bezirk Lienz wurden über einen längeren Zeitraum verschiedene Standorte auf ihre Realisierbarkeit geprüft. Notwendige, teils kostenintensive Ausgleichsmaßnahmen und eine Verzögerung des Baustarts standen im Raum. Trotz intensiver Bemühungen konnten keine positiven Genehmigungsvoraussetzungen innerhalb des Projektzeitplanes geschaffen werden.

Sowohl logistische Vorteile aufgrund der Nähe zu internationalen Verkehrswegen, als auch das größere Einzugsgebiet für die Besetzung der im Erstausbau neu entstehenden 100 Arbeitsplätze, waren weitere Entscheidungskriterien.

Der Spatenstich wird 2019 erfolgen, es ist geplant, die CLTplus-Produktion 2020 in Betrieb zu nehmen.

Veröffentliche Mitteilung