Mellanskog erhöht Preise für Laubindustrieholz

08. November 2018
Quelle:
MS/IHB
Besucher:
111
  • text size

Die schwedische Waldeigentümergenossenschaft Mellanskog hebt ihre Preise für Laubindustrieholz. Die Anhebung erfolge angesichts der guten Marktentwicklung im Zellstoffsektor und zu einer höheren Rentabilität der Durchforstung bei den Mitgliedern beitragen.

Der neue Basispreis für Birkenindustrieholz beträgt 300 SEK pro Festmeter ohne Rinde, für Aspe wird der Basispreis auf 240 SEK pro Festmeter ohne Rinde angehoben. Bislang lag der Basispreis für Birkenindustrieholz bei 265-270 SEK und wurde mit der Preisanhebung für das gesamte Mellanskog-Gebiet vereinheitlicht. Der Basispreis für Aspe lag bislang bei 225 SEK.

Die Preiserhöhung für Birke beträgt damit 11-13%, die für Aspe 7%.