Video

Video
  • Video
  • 23. März 2017 17:45

Frisches Holz können wir nicht einsetzen

Sägewerke und Verpackungshersteller müssen sich neu zusammenfinden, denn Schnittholz, das nass und nicht maßhaltig ist, kann kaum noch zu Kisten und Paletten verarbeitet werden. Grund dafür sind nach Engelbert Schulte von Schulte Verpackungs-Systeme, die wachsenden Ansprüche der Kunden an Verpackungen. Das Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE), erläutert im Interview, woher diese Ansprüche kommen und worauf sich Sägewerke in Zukunft einstellen müssen.... [Mehr......]

Video
  • Video
  • 20. Januar 2017 12:20

Unser Wald ist ein Nutzwald

Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, hält die verstärkte Nutzung von Holz im Bauwesen für "verantwortbar und geboten". Im Interview mit IHB/Fordaq am Rande des 12. Kongresses der Säge- und Holzindustrie in Berlin mahnt er die Bereinigung des Baurechts an, um so das Bauen mit Holz zu erleichtern. Außerdem bedarf es nach Ansicht des Ministers verbesserter Informationen über die Leistungen des Clusters Forst und Holz.... [Mehr......]

Video
  • Video
  • 16. Januar 2017 17:30

Starkes Signal für mehr Holznutzung

Die Rechnung der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) und des Verbands Deutsche Säge- und Holzindustrie (DeSH) ist aufgegangen. Vom gemeinsamen Kongress Anfang Januar in der Bundeshauptstadt ging ein starkes Signal für mehr Holznutzung aus. Highlights waren der Auftritt der Schülerorganisation "Plant for the Planet" und das persönliche Grußwort von Bundesminister Christian Schmidt.... [Mehr......]

Video
  • Video
  • 18. Oktober 2016 01:57

Für Einzelkämpfer wird es im Holzhandel schwieriger

Eine Milliarde Umsatz mit Holz und Holzprodukten: Hartmut Möller und Michael Thürmer von Eurobaustoff in Bad Nauheim erläutern die Holzstrategie der Kooperation und raten Einzelhändlern dazu, sich leistungsfähigen Handelsorganisationen anzuschließen.... [Mehr......]

Video
  • Video
  • 01. August 2016 14:30

FSC hat weltweit die größte Vergleichbarkeit

Dr. Uwe Sayer und Ulrich Malessa von FSC Deutschland freuen sich, dass Ende Juni mit großer Mehrheit der drei Kammern der neue deutsche FSC-Waldstandard verabschiedet wurde. Doch in der Holzindustrie können immer noch viele Firmen für sich keine Vorteile in der Zertifizierung erkennen. Am Tag nach der Vollversammlung in Hamburg erläutern der Geschäftsführer und der Leiter Marktservices, weshalb Produkte mit FSC-Siegel weltweit einen hohen Standard haben.... [Mehr......]

Video
  • Video
  • 02. Juni 2016 17:30

Deutschland hat einen Standortnachteil bei der Holzernte

IHB/Fordaq hat Ralf Dreeke getroffen und mit ihm vor der KWF-Tagung in Roding (9. bis 12. Juni) über den Forstmaschinenmarkt und die Situation der Forstunternehmer in Deutschland gesprochen. Der Gesellschafter von Wahlers Forsttechnik und Sprecher des KWF-Firmenbeirats freut sich über die zunehmende Leistungsfähigkeit von Harvestern und Forwardern, sieht aber auch viele Probleme bei der Holzernte in Deutschland, die Forstunternehmern und Forstmaschinenhändlern gleichermaßen zu schaffen machen.... [Mehr......]

Video
  • Video
  • 27. April 2016 15:08

Umweltverbände müssen mehr für Bauen mit Holz tun

Cajus Caesar ist ein Politiker ganz nach dem Geschmack der Forst- und Holzwirtschaft. Nach Forstlehre und Studium zum Diplom-Forstingenieur war er über 20 Jahre als Revierleiter tätig, bevor er 1998 für den Wahlkreis Lippe in den Bundestag einzog. In Berlin macht er sich bis heute für die Belange des Clusters Forst und Holz stark. Fordaq hat ihn getroffen und nachgefragt, wie sich die Wahrnehmung der Leistungen des Clusters für den Umweltschutz und das Leben im ländlichen Raum verbessern lassen.... [Mehr......]

Video
  • Video
  • 24. Februar 2016 15:30

Wir streben europäische Lösungen an, wo sie hilfreich sind

Eine starke Präsenz in Brüssel und die Unterstützung des Holzbaus stehen nach Carsten Doehring mit im Zentrum der Arbeit des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbandes. IHB/Fordaq hat den im letzten Herbst gewählten Präsidenten des DeSH am Rande des Sägewerkskongresses in Würzburg getroffen.... [Mehr......]

Video
  • Video
  • 15. Februar 2016 08:59

Rohholzverbraucher und Säger taxieren ihre Daten

Gut 350 Teilnehmer fanden am 10. und 11. Februar den Weg nach Würzburg zum 3. AGR-Rostoffgipfel und 11. Internationalen Kongress der Säge- und Holzindustrie. Die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) und der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) hatten diesmal das Thema Industrie 4.0 in der Holzbereitstellung und ersten Bearbeitungsstufe auf die Tagesordnung gesetzt.... [Mehr......]

Video
  • Video
  • 28. Dezember 2015 12:50

In meinen Augen ist Flegt tot

"In meinen Augen ist Flegt tot", analysiert Andreas von Möller mit harten Worten. IHB/Fordaq hat den Präsidenten des europäischen Holzhandelsverbands ETTF getroffen und mit ihm über die aktuelle Situation auf den weltweiten Holzmärkten, die EUTR und die Fortschritte im Bereich der Voluntary Partnership Agreeements (VPAs) gesprochen. ... [Mehr......]

Seite 1 von 15