Umsatz im Ausbaugewerbe im 1. Quartal 2017 um 5,1 % höher als im Vorjahresquartal

Quelle:
Destatis/Fordaq
Besucher:
387
  • text size

Im ersten Quartal 2017 stiegen die Umsätze im Ausbaugewerbe um 5,1 % gegenüber dem ersten Quartal 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren im ersten Quartal 2017 im Ausbaugewerbe 2,2 % mehr Beschäftige tätig als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. 

Umsatzzuwächse verbuchten alle Wirtschaftszweige des Ausbaugewerbes. In der Bauinstallation stiegen die Umsätze im ersten Quartal 2017 um 5,5 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Innerhalb dieses Wirtschaftszweiges gab es in der sonstigen Bauinstallation (zum Beispiel Dämmung gegen Kälte, Wärme, Schall und Erschütterung) mit + 7,3 % das stärkste Umsatzwachstum. 

Im sonstigen Ausbau nahm der Umsatz im ersten Quartal 2017 gegenüber dem ersten Quartal 2016 um 4,9 % zu. Innerhalb dieses Wirtschaftszweiges stiegen die Umsätze im Gewerk Malerei und Glaserei mit + 6,3 % am stärksten an.

Veröffentliche Mitteilung