Schweden exportiert 2016 1% mehr Nadelschnittholz als im Vorjahr

Quelle:
SFIF/IHB
Besucher:
539
  • text size

Schwedische Sägewerke haben 2016 ihre Exporte von sägerauem und gehobeltem Nadelschnittholz um 1% auf knapp 13 Mio. cbm gesteigert. Besonders stark sind die Lieferungen nach Ostasien und insbesondere nach China gestiegen. Größter Markt ist Europa mit einer leichten Steigerung von 2%, gefolgt von Afrika wohin die Lieferungen deutlich zurückgegangen sind. Als drittgrößter Markt hat der Nahe Osten leicht nachgegeben.

Im Dezember fallen vor allem die Lieferungen auf den amerikanischen Kontinent auf, die sich in diesem Monat im Vergleich zum Vorjahresmonat verdoppelt haben. Die Lieferungen in die USA haben sich mit 16.600 cbm gegenüber Dezember 2015 verdreifacht.

Schweden, Export Nadelschnittholz sägerau und gehobelt

1.000 m3

Dez 16

Änd. Dez. %

Jan-Dez 2016

Änd. Jan-Dez. %

Europa

449,5

2%

7.970,5

2%

Afrika

244,4

-19%

2.362,5

-11%

Nahost

60,7

44%

566,4

-4%

Ostasien

158,6

54%

1.798,1

29%

Amerikas

17,8

101%

255,3

-7%

Ozeanien

2,4

-58%

43,2

-36%

Gesamt

933,0

3%

12.996,0

1%

Die Top 10 Lieferländer für schwedische Nadelschnittholzexporte haben sich gegenüber November nicht verändert. Allerdings hat Deutschland mit Norwegen den Platz getauscht und ist auf Platz vier gerutscht. Die Lieferungen nach Deutschland sind 2016 6% geringer ausgefallen als 2015. Auch in die drei afrikanischen Länder unter den Top 10 hat Schweden 2016 weniger Holz geliefert als im Vorjahr. Das stärkste Wachstum zeigt China mit + 356% im Dezember und +47% im Gesamtjahr. Danach folgt für das Gesamtjahr Japan mit +15%.

Top 10 Länder Schnittholzexport Schweden

1.000 m3

Dez 16

Änd. Vj. %

Jan.-Dez. 16

Änd. Vj. %

Großbritannien

175,9

3%

2701,8

0%

Ägypten

108,7

-26%

1135,8

-14%

Norwegen

46,7

12%

955,8

0%

Deutschland

30,7

-25%

947,8

-6%

Dänemark

53,2

23%

937,0

10%

Niederlande

53,7

8%

886,6

3%

Japan

81,5

1%

778,7

15%

China

52,2

356%

734,1

47%

Algerien

59,7

-22%

566,0

-8%

Marokko

54,2

14%

427,8

-4%

Der Durchschnittspreis der Lieferungen betrug im Dezember 2016 1.912 SEK/cbm FOB, umgerechnet 199,61 Euro (Stand: 31.12.2016). Das sind in SEK 7% mehr als im Dezember 2015. In Euro sind es aufgrund Wechselkursschwankungen nur 2,4% mehr. In US-Dollar sind es sogar 1,2% weniger.

Veröffentliche Mitteilung