Brandschaden bei Holzindustrie Templin 250.000 Euro

Quelle:
diverse/IHB
Besucher:
395
  • text size

Nach dem Brand im Sägewerk Nentershausen der Holzindustrie Templin, über den IHB-Fordaq gestern berichtete, wurde nach neueren Zeitungmeldungen aus Hessen eine Schadenshöhe genannt. Sie beläuft sich demnach auf 250.000 Euro.

In der Halle haben laut den Meldungen mehrere Paletten mit Holzresten sowie ein Gabelstapler gebrannt. Nach wie vor ist von diversen Maschinen die Rede, die den Flammen zum Opfer gefallen seien. Zudem sei ein Teil des Dachs eingestürzt.

Veröffentliche Mitteilung